Mediterraner Nudelsalat

Ich weiß nicht, wie viele Jahre es jetzt schon her ist, dass mir eine Kollegin ihr Rezept für einen italienischen Nudelsalat gegeben hat. Neugierig wie ich bin, hab ich ihn natürlich direkt ausprobiert und war begeistert! Mittlerweile musste das Rezept schon unzählige Male her halten und ich habe ausprobiert, umgebaut, abgeschmeckt… Ihr wisst ja sicher, wie das ist – die Rezepte wachsen einfach im Laufe der Jahre. Raus gekommen ist ein leckerer, mediterraner Nudelsalat mit würzigem Rucola, fruchtigen Tomaten und aromatischem Basilikumpesto. Ein Traum! „Mediterraner Nudelsalat“ weiterlesen

Inspiriert + ausprobiert im Mai

Na, habt ihr letzten Monat was vermisst? Richtig, die April-Version von „Inspiriert & ausprobiert“ ist ausgefallen. Ooooh 😦 Aber ihr müsst nicht traurig sein, denn ich pack die Rezepte einfach mit in die Mai-Edition. Damit quasi nix verloren geht 😉 Mit dabei sind diesmal die leckeren Vollkorn-Pancakes von Fitandsparklinglife, eine Frühstückspizza von Projekt gesund leben und eine kunterbunte Buddha-Bowl von Food Without Regrets. Es wird lecker! „Inspiriert + ausprobiert im Mai“ weiterlesen

Quinoa Salat – kühle Pause für die heißen Tage

30 Grad, Sonnenschein, lange Tage – die Grillsaison ist eröffnet! Yeah! Und wir alle kennen sie, die eine große Frage, wenn uns Freunde zum gemeinsamen Anfeuern einladen: Soll ich etwas mitbringen? Klar, Salate sind immer gerne gesehen, nur soll es eben nicht immer das gleiche sein. Nudelsalat, griechischer Salat und Kartoffelsalat sind bei uns so die Klassiker. Ich finde, da muss etwas Abwechslung rein! „Quinoa Salat – kühle Pause für die heißen Tage“ weiterlesen

Inspiriert + ausprobiert im März

So, nun bin ich schon 3 Tage über dem errechneten Entbindungstermin und vermutlich wird sich die nächsten Tage dann doch endlich mal was tun. Die tolle Rezepte, die ich im März gefunden habe, will ich euch aber trotzdem nicht vorenthalten und deshalb gibt es „Inspiriert + ausprobiert“ diesmal schon am Freitag anstatt am Dienstag. Tadaa! Mit dabei sind diesmal Küchensprint mit einem scharfen Orangenhuhn und gleich zwei vegane Rezepte: Tasty Katy mit einem fantastischen warmen Reisnudelsalat mit Erdnussdressing und für alle Süßschnäbel leckere, cleane Cookies von Mehr als Grünzeug. Reinschauen lohnt sich also definitiv wieder 😉 „Inspiriert + ausprobiert im März“ weiterlesen

Inspiriert + ausprobiert im Januar

Eines der Dinge, die ich am Bloggen liebe, ist die Vernetzung mit anderen Bloggern! Neue Blogs kennenlernen, darin stöbern, sich von den Beiträgen inspirieren lassen und das eine oder andere ausprobieren finde ich immer wieder toll! Natürlich möchte ich euch auch daran teilhaben lassen und deshalb geht es passend zum neuen Jahr auch mit dieser neuen Kategorie los: Ich zeige euch Rezepte, die ich auf anderen Blogs gefunden, ausprobiert und für gut befunden habe 🙂 „Inspiriert + ausprobiert im Januar“ weiterlesen

Tacosalat – das Highlight am Silvesterbuffet

Wahnsinn, wie das Jahr rast! Gefühlt hab ich mich gerade noch über den ersten Bärlauch gefreut und jetzt ist schon fast wieder Ende mit 2016 und die letzte Feierlichkeit des Jahres steht an. A propos… Bist du noch auf der Suche nach einem Salat, den du zum Silvesterbuffet beisteuern kannst? Wie wäre es mit diesem leckeren Taco-Salat?

„Tacosalat – das Highlight am Silvesterbuffet“ weiterlesen

Heiße Suppe für kalte Tage: Thailändische Tom Yum Kung

Ich geb’s zu, bis vor unserem Urlaub in Thailand war asiatisches Essen für mich das, was es beim Imbiss um die Ecke gab. Zwar nicht schlecht, aber jetzt auch nicht sonderlich herausragend: Gebratene Nudeln, sauer-scharfe Suppe, das eine oder andere Curry. Dann der erste Tag in Bangkok, das erste Essen vom Straßenstand um die Ecke und bam -Geschmacksexplosion! Frische Zutaten, aufeinander abgestimmte Gewürze, eine Prise Chili, einfach lecker! Etwas Thailand für zu Hause hab ich heute für euch:

„Heiße Suppe für kalte Tage: Thailändische Tom Yum Kung“ weiterlesen

Ganz ohne Zusätze: Selbstgemachte Gemüsebrühe-Paste

Eine Sache, die mich schon immer sehr stört, sind die ganzen Zusätze im Essen. Von Tütchen á la Maggi, Knorr & Co hab ich mich eh schon vor Jahren verabschiedet, da mir die meisten einfach zu künstlich schmecken und mal ganz ehrlich: Was hat das Einrühren des Beutelinhalts in Wasser oder Milch noch mit Kochen zu tun..? Ein kleiner Helfer, auf den ich dennoch gerne zurückgreife, ist Gemüsebrühe oder Fleischbrühe. Unzählige Male bin ich von Laden zu Laden gerannt, habe endlose Listen von Zusatzstoffen gelesen und verzweifelt nach einer Brühe gesucht, die so naturbelassen wie möglich ist. Die einzigen, die da so halbwegs ok waren, hab ich in den Bioläden gefunden. „Ganz ohne Zusätze: Selbstgemachte Gemüsebrühe-Paste“ weiterlesen

Ab nach Mediterranien: würzige Auberginen-Törtchen und frischer Tomate-Mozarella-Rucola-Salat

Der September in diesem Jahr war doch bisher echt der Hammer, oder? 30 Grad um die Jahreszeit, da will man sich doch wirklich nicht mehr über den etwas holprigen Start in den Sommer beklagen. Zum Ausklang der heißen Jahreszeit und weil man bei den Temperaturen doch eher auf etwas Leichtes zurück greift, geht es heute in meiner Küche mediterran zu: Frische Auberginen, fruchtige Tomaten, aromatisches Basilikum und das alles überbacken mit leckerem Mozzarella. Lecker! „Ab nach Mediterranien: würzige Auberginen-Törtchen und frischer Tomate-Mozarella-Rucola-Salat“ weiterlesen