Gesunde Frühstücksmuffins – Dein leckerer Start in den Tag

Frühstück – ein schwieriges Thema. Es muss schnell gehen, gesund sein und auch noch schmecken. Gerade über Instagram habt ihr ja sicher schon mitbekommen, dass ich so ein leichtes Faible für Porridge habe. Aber immer das gleiche ist ja auch langweilig… Also was tun? Die Lösung sind diese leckeren Frühstücksmuffins! „Gesunde Frühstücksmuffins – Dein leckerer Start in den Tag“ weiterlesen

Inspiriert + ausprobiert im Mai

Na, habt ihr letzten Monat was vermisst? Richtig, die April-Version von „Inspiriert & ausprobiert“ ist ausgefallen. Ooooh 😦 Aber ihr müsst nicht traurig sein, denn ich pack die Rezepte einfach mit in die Mai-Edition. Damit quasi nix verloren geht 😉 Mit dabei sind diesmal die leckeren Vollkorn-Pancakes von Fitandsparklinglife, eine Frühstückspizza von Projekt gesund leben und eine kunterbunte Buddha-Bowl von Food Without Regrets. Es wird lecker! „Inspiriert + ausprobiert im Mai“ weiterlesen

Abwechslung auf dem Frühstückstisch: Selbstgemachtes Knuspermüsli

Hast du schon mal von „Clean Eating“ gehört? Hier geht es – ganz banal gesagt – darum, möglichst unverarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen. Das bedeutet aber nicht, dass ich jetzt nur noch auf Rohkost-Sticks rumknabbern darf, sondern dass ich möglichst unverarbeitet einkaufe und mir mein Essen daraus selber mache. Convenience-Produkte und Fast Food sind gestrichen. Und weißt du was? Mir geht es super, denn ich habe ein ganz neues Verhältnis zum Essen entwickelt, probiere mehr aus und habe Spaß daran, immer wieder andere Ideen umzusetzen – so wie dieses leckere Müsli. „Abwechslung auf dem Frühstückstisch: Selbstgemachtes Knuspermüsli“ weiterlesen

Porridge reloaded: Zwei neue, richtig leckere Oatmeal-Varianten

Eigentlich wollte ich ja einen hübschen Artikel über „Clean Eating“ schreiben, denn seit zwei Wochen besinne ich mich wieder mehr auf die Grundregeln und ernähre mit weitestgehend zuckerfrei und muss sagen, ich fühle mich blendend! Tja, nur ist mir gerade nicht nach langen Texten ohne Rezepte (das gibt es ja schon am nächsten (Travel-) Tuesday 😉 ), deshalb bekommt ihr dafür etwas viel besseres: Eines meiner momentanen Lieblings-Frühstücksrezepte und somit eine Neuaflage meines Porridge-Beitrags. Tadaa, wenn das nicht mal was ist! „Porridge reloaded: Zwei neue, richtig leckere Oatmeal-Varianten“ weiterlesen

Inspiriert + ausprobiert im Februar


Schon wieder ist ein Monat vorbei und auch im Februar war ich nicht untätig, sondern hab fleißig in euren Blogs gestöbert. Ausprobiert hab ich jede Menge und ich sag euch, da waren so richtig leckere Sachen dabei! Natürlich will ich euch diese Leckerbissen nicht vorenthalten und hab deshalb wieder ein kleines „Best of“ inspiriert & ausprobiert aus dem Februar zusammengestellt. Mit dabei ist diesmal Foodlovin.de mit richtig leckeren Haferflockenwaffeln, Graziella’s Foodblog mit Bohnen in Tomaten-Feta-Sauce und zum Nachtisch Veganriot mit veganem, zuckerfreien Eiskonfekt. „Inspiriert + ausprobiert im Februar“ weiterlesen

Chia-Pudding – mein gesunder Start in den Tag

Oldie but Goldie… Heute gibt es wieder einen ehemaligen Food-Trend, dessen Hype schon lange vorbei ist, der bei mir (bzw uns) immer noch sehr hoch im Kurs steht. Warum? Ganz einfach: Weil er lecker und gesund ist und schon am Vorabend ganz einfach vorbereitet werden kann! Quasi das perfekte Frühstück für alle, die’s eilig haben. Na, hast du schon erraten, wovon ich rede? Richtig – vom guten, alten Chia-Pudding. Ich stelle dir heute zwei Varianten vor: Eine exotische mit Kokosdrink und eine schokoladige mit Milch. „Chia-Pudding – mein gesunder Start in den Tag“ weiterlesen

„Pannenkoeken gehen immer!“ – Niederländische Buchweizenpfannkuchen

Tadaa, ich setze meine guten Vorsätze um: Alle Vorräte, die noch in meinem Küchenschrank vor sich hindümpeln, werden aufgebraucht! Gut für euch, denn dadurch gibt es bald jede Menge neuer Rezepte 😉 Was das alles mit Buchweizenmehl, unserem Besuch in Rotterdam und dem Pannenkoekenboot zu tun hat, lest ihr hier: „„Pannenkoeken gehen immer!“ – Niederländische Buchweizenpfannkuchen“ weiterlesen

Pudding einfach selbst gemacht – ohne Pulver, ohne Tütchen

„Don’t eat anything your grandma wouldn’t recognize as food!“ Oder zu Deutsch: „Esse nichts, was deine Oma nicht als Lebensmittel erkennen würde!“ Frag mich bitte nicht, wo ich den Spruch zum ersten Mal gehört habe, aber ich musste erstmal kräftig darüber lachen. Denkt man genauer darüber nach, steckt allerdings eine Menge Wahrheit darin und lustig ist daran so gar nichts mehr… „Pudding einfach selbst gemacht – ohne Pulver, ohne Tütchen“ weiterlesen

Quarkauflauf mit Heidelbeeren und Kirschen

Du kennst sie doch auch, oder? Diese Rezepte, die dich irgendwie immer in deine Kindheit zurück versetzen. Für mich gehört da eindeutig ein leckerer Quarkauflauf dazu! Den hat meine Mama gern gemacht, denn man kann ihn warm und kalt essen. Mmmh, schon dieser Duft! Lecker süß, mit einer Prise Vanille. Ein Traum! Ich hab das Rezept etwas modifiziert: Weniger Zucker, frisches Obst und der Quark darf auch weniger fett sein. Und ruck-zuck hat das Ganze sogar noch eine gesunde Seite 🙂 „Quarkauflauf mit Heidelbeeren und Kirschen“ weiterlesen

Quarkauflauf mit Birne – Soulfood für die kalten Tage

Du kennst sie doch auch, oder? Diese Rezepte, die dich irgendwie immer in deine Kindheit zurück versetzen. Für mich gehört da eindeutig ein leckerer Quarkauflauf dazu! Den hat meine Mama gern gemacht, denn man kann ihn warm und kalt essen. Mmmh, schon dieser Duft! Lecker süß, mit einer Prise Vanille. Ein Traum! Ich hab das Rezept etwas modifiziert: Weniger Zucker, frisches Obst und der Quark darf auch weniger fett sein. Und ruck-zuck hat das Ganze sogar noch eine gesunde Seite 🙂 „Quarkauflauf mit Birne – Soulfood für die kalten Tage“ weiterlesen