Tacosalat – das Highlight am Silvesterbuffet

Wahnsinn, wie das Jahr rast! Gefühlt hab ich mich gerade noch über den ersten Bärlauch gefreut und jetzt ist schon fast wieder Ende mit 2016 und die letzte Feierlichkeit des Jahres steht an. A propos… Bist du noch auf der Suche nach einem Salat, den du zum Silvesterbuffet beisteuern kannst? Wie wäre es mit diesem leckeren Taco-Salat?

„Tacosalat – das Highlight am Silvesterbuffet“ weiterlesen

Wie eine Stadt mein Herz eroberte: Erste Eindrücke von Bangkok und ein Besuch in der Khao San Road

Als ich nach dem Visa-Check in der Ankunftshalle des Flughafens stehe, sehe ich überall nur Menschen. Es ist laut, quirlig und hektisch am Suvarnabhumi-Airport von Bangkok und im ersten Moment bereue ich es, meinem Freund versprochen zu haben, dass wir uns den Weg zum Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln suchen werden. Für mich ist hier ja alles neu: Mein erstes Mal in Thailand, ja, sogar in Asien allgemein! Europäische Länder waren für mich nie ein Problem, denn bedingt durch meinen Beruf spreche ich fließend Englisch. Hier werde ich aber nicht nur mit einer neuen Sprache, sondern mit einer mir gänzlich fremden Schrift konfrontiert. Ob das mal gut geht…. „Wie eine Stadt mein Herz eroberte: Erste Eindrücke von Bangkok und ein Besuch in der Khao San Road“ weiterlesen

Ein Blick hinter die Kulissen: Meine Antworten zum „Liebster Award“

Findest du es auch immer wahnsinnig interessant, mehr über „den Menschen hinter dem Blog“ zu erfahren, über seine Motivation, seine Träume und Wünsche? Oder einfach nur darüber, was er oder sie am liebsten isst und den Tag beginnt? Heute wird es auf meinem Blog etwas persönlicher, denn ich darf im Rahmen des „Liebster Awards“ 11 Fragen der lieben Jasmin von „Die Kunst des Backens“ beantworten. „Ein Blick hinter die Kulissen: Meine Antworten zum „Liebster Award““ weiterlesen

Kleines DIY-Mitbringsel: 15-Minuten-Weihnacht

So viele Ideen und so wenig Zeit bis Weihnachten 😉 Am Freitag hab ich euch ja schon zwei Ideen für selbstgemachte Weihnachtsmitbringsel gezeigt: Eine Backmischung im Glas und selbstgemachte Schokolade. Was aber, wenn der Beschenkte kein Bäcker und auch kein Schoko-Fan ist? Kein Problem, auch hier gibt es eine Lösung 😉 Eine liebe Kollegin hat mir mit dieser süßen Idee eine kleine Freude gemacht, deshalb möchte ich sie gerne mit euch teilen: „Kleines DIY-Mitbringsel: 15-Minuten-Weihnacht“ weiterlesen

Backmischung im Glas und selbstgemachte Schokolade: Zwei kleine DIY-Weihnachtsmitbringsel

Je näher Weihnachten rückt, desto mehr bekomme ich Lust, in der Küche zu werkeln, zu basteln und kleine Geschenke für liebe Menschen zu gestalten. Ich bin ein großer Fan von Selbstgemachtem, denn zum einen kommt es von Herzen. Da hat sich ein Mensch richtig Mühe gegeben, nachgedacht und Zeit investiert. Zum anderen kennen wir sie doch alle, die Menschen, mit denen man vereinbart hat, sich nichts zu schenken, die aber einfach eine nette Kleinigkeit verdient haben. Da geht Selbstgemachtes doch immer, oder? Ich habe heute zwei hübsche Ideen für euch, da ist bestimmt was für euch dabei: „Backmischung im Glas und selbstgemachte Schokolade: Zwei kleine DIY-Weihnachtsmitbringsel“ weiterlesen

Low Carb „Zoodles“: Zucchini-Nudeln mit Avocado-Pesto

Ich bin ja ein wahnsinniger Nudel-Liebhaber! Deshalb war auch das erste, womit ich mich während meiner Paleo-Schnupper-Zeit beschäftigt habe, die Frage „Woher bekomme ich einen Nudel-Ersatz???“. Den hab ich relativ schnell gefunden und zwar durch Zucchini-Nudeln. Eines muss man aber sagen: Richtige, echte, total high-carb Weizen-Nudeln schmecken schon anders und werden auch immer mein Favorit bleiben. Zu manchen Saucen schmecken mir die Zucchini-Nudeln aber wirklich besser. So zum Beispiel zu diesem leckeren Avocado-Pesto: „Low Carb „Zoodles“: Zucchini-Nudeln mit Avocado-Pesto“ weiterlesen

Heute mal (fast) vegan: Zucchini-Nudeln mit Avocado-Pesto

Ich bin ja ein wahnsinniger Nudel-Liebhaber! Deshalb war auch das erste, womit ich mich während meiner Paleo-Schnupper-Zeit beschäftigt habe, die Frage „Woher bekomme ich einen Nudel-Ersatz???“. Den hab ich relativ schnell gefunden und zwar durch Zucchini-Nudeln. Eines muss man aber sagen: Richtige, echte, ungesunde Weizen-Nudeln schmecken schon anders! So kohlehydratig-lecker versuchen sie, mich immer wieder auf die dunkle Seite zu ziehen😀 Zu manchen Saucen schmecken mir die Zucchini-Nudeln aber wirklich besser. So zum Beispiel zu diesem Pesto / Sauce / was auch immer: „Heute mal (fast) vegan: Zucchini-Nudeln mit Avocado-Pesto“ weiterlesen

Weihnachtsmärkte: Klein und fein vs. groß und pompös

Als ich bei „SOS Fernweh“ den Aufruf zur Blogparade „I love Weihnachtsmarkt“ gesehen habe, dachte ich mir „Boah genial, da mach ich mit! Ich war ja schon auf Weinachtsmärkten in Prag, München, Salzburg, Heidelberg, Hamburg, Nürnberg und vielen mehr! Da gibt es schon jede Menge zu erzählen!“ Ja, das stimmt sicherlich. Aber als ich dann genauer darüber nachgedacht habe, ist mir aufgefallen, dass es nicht die großen Weihnachtsmärkte sind, die mich begeistern. Viel schöner finde ich die kleinen, gemütlichen. Warum? Das erzähl ich euch gerne: „Weihnachtsmärkte: Klein und fein vs. groß und pompös“ weiterlesen

Frühstück mal anders: Schoko-Porridge mit frischem Obst

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages – habt ihr das auch schon mal gehört? Na, ganz so seh ich das nicht, weil ich viel mehr auf Abendessen steh. Da hab ich Zeit, in Ruhe zu kochen und vor allem anschließend gemütlich zu essen. Trotzdem denke ich, dass es wichtig ist, mit einer gesunden, ausgewogenen Mahlzeit in den Tag zu starten. Und wenn euch trotzdem mal der Schoko-Hunger überkommt, dann probiert’s doch einfach mal damit: „Frühstück mal anders: Schoko-Porridge mit frischem Obst“ weiterlesen