Nussig, fruchtig, lecker: Husarenkrapferl für den Plätzchenteller

Jetzt geht’s aber richtig rund in der Bloggerwelt und jeder knallt seine besten Plätzchenrezepte raus. Ihr denkt, bei mir bleibt ihr verschont? Nö! Pech gehabt! 😉 Aber ich versprech euch auf jeden Fall, dass ich mich auf die Rezepte beschränke, die ich wirklich selbst richtig lecker finde und die so gut wie jedes Jahr wieder mit dabei sind. So auch dieses hier: Husarenkrapferl, gefüllt mit Johannisbeergelee. Fruchtig, lecker und schon seit meiner Kindheit ein Muss! „Nussig, fruchtig, lecker: Husarenkrapferl für den Plätzchenteller“ weiterlesen

Regionaler Winterschmaus: Wirsing-Hack-Auflauf

Mit saisonalen und regionalen Produkten kochen und backen ist der Hammer! Die Produkte sind frisch, haben keine langen Transportwege hinter sich und oft weiß man auch noch, woher sie kommen bzw man kann sie im eigenen Garten ernten. Im Sommer macht das auch richtig Spaß! Aber im Winter kann das manchmal schon schwer werde – ich geb’s ja zu… Die Auswahl ist eingeschränkt und viele Wintergemüse wie Wirsing, Rosenkohl & Co kennt man hauptsächlich als Beilage zu Braten – puh, auf Dauer ein ganz schön schweres Essen! Wusstet ihr, dass ihr aus Wirsing auch einen herrlichen Auflauf mit Hack und Käse zaubern könnt? Nein? Na, dann schaut gleich mal bei mir rein: „Regionaler Winterschmaus: Wirsing-Hack-Auflauf“ weiterlesen

Heiße Suppe für kalte Tage: Thailändische Tom Yum Kung

Ich geb’s zu, bis vor unserem Urlaub in Thailand war asiatisches Essen für mich das, was es beim Imbiss um die Ecke gab. Zwar nicht schlecht, aber jetzt auch nicht sonderlich herausragend: Gebratene Nudeln, sauer-scharfe Suppe, das eine oder andere Curry. Dann der erste Tag in Bangkok, das erste Essen vom Straßenstand um die Ecke und bam -Geschmacksexplosion! Frische Zutaten, aufeinander abgestimmte Gewürze, eine Prise Chili, einfach lecker! Etwas Thailand für zu Hause hab ich heute für euch:

„Heiße Suppe für kalte Tage: Thailändische Tom Yum Kung“ weiterlesen

Die ersten Weihnachtsplätzchen: Leckeres Schokoladenbrot

Ich bin mir sicher, jeder von euch hat das eine oder andere Plätzchen-Rezept, das einfach jedes Jahr gesetzt ist. Meistens hängt das mit Kindheitserinnerungen an eine wohlig-warme Küche, duftende Plätzchen und eine Mama, die Weihnachtslieder singt, zusammen. Und natürlich der Teiglöffel und die Schüssel, die am Schluss ausgeschleckt werden durfte. Was haben meine Schwester und ich uns darum gestritten… 😀 Eines dieser Rezepte ist für mich Schokoladenbrot. Kennt ihr nicht? Na, dann wird’s aber Zeit! „Die ersten Weihnachtsplätzchen: Leckeres Schokoladenbrot“ weiterlesen

Philips Airfryer: Eine Heißluftfritteuse, die mich nicht überzeugt *Werbung*

Ihr habt ja sicher schon gemerkt, dass Kochen und Ernährung für mich einen recht hohen Stellenwert haben. Klar, um das zu erkennen, muss man sich jetzt nicht sonderlich anstrengen 😉 Tja, wenn ich dann irgendwo von nem neuen Küchengerät höre, zieht mich das irgendwie magisch an. Ich will es einfach ausprobieren um zu sehen, was es tatsächlich kann und vor allem, ob man es tatsächlich braucht oder ob es nur ein teurer Staubfänger ist. Diesmal nehme ich den Philips Airfryer TurboStar unter die Lupe: „Philips Airfryer: Eine Heißluftfritteuse, die mich nicht überzeugt *Werbung*“ weiterlesen